Backup / Datensicherung

 

Backup bzw. Datensicherung ist ein Thema das jedes Untenehmen interessieren sollte. Aber die Praxis zeigt uns, dass in vielen kleinen aber auch in mittelständischen Unternehmen die Datensicherung ein Punkt ist der sehr stiefmütterlich behandelt wird.

Meist wird die Backup-Strategie aus Kostengründen unterdimensioniert oder gar komplett darauf verzichtet.

 

Sätze wie: "Wir hatten bis jetzt keine Probleme ohne. Wir werden auch in Zukunft keine Probleme ohne Backup haben." 

sind meistens von Geschäftsführern zu hören, die nicht ganz verstanden haben, was ein Teil- oder Totalverlust an Daten für das Unternehmen bedeuten könnte.

 

Schließen Sie einmal die Augen und stellen  sich vor alle Ihre E-mails sind weg, ihre Daten ihres ERP Systems sind unbrauchbar und selbst die Word und PDF Dokumente auf dem Fileserver sind nicht mehr vorhanden. Was würde das für Ihr Unternehmen bedeuten ?

Sie sehen nichts, alles ist schwarz ?

Genau  Exitus, das bedeutet dies für Ihr Unternehmen. 

 

Datensicherung betrifft uns alle, auch Wechseldatenträger die wichtige Daten enthalten zählen dazu.

Hierzu haben wir einen kleinen Blogartikel geschrieben: Automatisches Backup von USB-Sticks.

 

Feuer (kann zu Datenverlust führen)

1. Ist Analyse

Wir analysysiren ihren aktuellen IST Zustand, prüfen verschiedene Szenarien die zu Datenverlust führen könnten und schauen ob das aktuelle Backup diese abdecken kann oder nicht kann.

 

Sie erhalten also am Ende unserer Ist Analyse, ein Prodokoll über Ihre Systemlandschaft, der eingesetzten Software, Ihrer Datenstruktur (Art der Daten, Wichtigkeit der Daten, gesetzliche Vorschriften)

und Ihres aktuellen Backup.

 

Wir bewerten alles objektiv und führen die Punkte auf die verbessert werden müssen  oder die nice to have wären.

 

Kein wischi waschi, sonder eine klare Ansage. Am ende können Sie mit unseren Daten entscheiden ob wir weitermachen oder Sie mit Ist Zustand weiter gut fahren.

 

 

 

Ransomware (kann zu Datenverlust führen)

2. Backup Konzept

Aufbauend auf der Ist Analyse, erarbeiten wir ein optimal auf Ihre Anforderungen angepasstet Backup Konzept.

Je wichtiger die Daten, desto besser muss deren Wiederherstellung sichergestellt sein.

  1. Wie die Datensicherung zu erfolgen hat.
  2. Wer für die Datensicherung verantwortlich ist.
  3. Wann Datensicherungen durchgeführt werden.
  4. Welche Daten gesichert werden sollen.
  5. Welches Speichermedium zu verwenden ist.
  6. Wo die Datensicherung sicher aufbewahrt wird.
  7. Wie die Datensicherung vor Datendiebstahl zu sichern ist (zum Beispiel durch Verschlüsselung).
  8. Wie lange Datensicherungen aufzubewahren sind.
  9. Wann und wie Datensicherungen auf ihre Wiederherstellbarkeit überprüft werden.

 

Festplatten (Hardware defekt kann zu Datenverlust führen)

3. Hard- u. Software + Dienstleistung

Wir organisieren Ihnen die nötige Hardware, vom Backupserver über Bandlaufwerk und die passende Backupsoftware (z.b Veeam).

 

Vor Ort nehmen wir alles in Betrieb und Dokumentieren jeden Schritt.

Schulen Ihre Mitarbeiter vor Ort und übergeben Ihnen das fertige Gesamtpaket.

 

Alles aus einer Hand.

 

Wenn Sie kein qualifiziertes Personal vor Ort haben, können wir gerne als externer Dienstleister die regelmäßigen Backupjobs durchführen, überwachen und die Rücksicherung testen.


RAID & Echtzeit Spiegelung

RAID und Spiegelung ersetzen kein Backup!

 

Wiederholen Sie diesen Satz mindestens 10 mal in Gedanken.

Und vergessen Sie Ihn nie wieder.

 

RAID und Spiegelung gehören in das Feld Hochverfügbarkeit, und sind keineswegs zu vernachlässigen oder weg zulassen.

 

Durch Sie kann z.b ein Server der komplett Redundant ausgelegt ist ausfallen ohne, dass die Mitarbeiter die Produktiv arbeiten etwas merken.

 

 


Aber es gibt eben auch Szenarios, wo es zu Datenverlust kommen kann obwohl gespiegelt wird und RAID  vorhanden ist.

z.B Dateien werden versehentlich oder wissentlich gelöscht, diese Löschung wird auch auf der Spiegelung durchgeführt, und die Dateien sind verloren.

 

Wenn Verschlüsselungs-Trojaner das Produktivsystem verschlüsseln wird diese Verschlüsselung auch auf die Spiegelung übernommen und eine Wiederherstellung der Daten wird zum Glücksspiel.

 

Daher sorgen Sie vor, implementieren Sie ein ordentliches Backupkonzept damit sie am Abend besser schlafen können.

RAID = Redundant Array of Independent Disks

Teile unsere Homepage


KONTAKT: 

Mathias Baier

Handy: 0176/95792966

ADRESSE: Wilhelmstraße 1, 89264 Weißenhorn

E-Mail über Kontakt