Automatisches USB-Stick Backup

RSS FEED

Automatisches USB-Stick Backup USBFlashCopy

Warum ein automatisches Backup von einem USB-Stick? Diese Frage werden sich jetzt sicher einige von euch stellen. Aber dazu möchte ich euch nun ein bisschen was erzählen. Ein UBS-Stick ist ein Wechseldatenträger, der zum Speichern der Daten einen sogenannten Flash Speicher benutzt. Diese praktischen Helferlein gibt es in den gänigen Größen von 1 GB bis 128 GB, wobei es auch schon exklusive USB-Sticks gibt mit aktuell 2 Terabyte (Data Traveler Ultimate GT von Kingston). Eins haben sie alle gemeinsam, sie sind klein, handlich und man kann Sie überall mit hinnehmen. Viele nutzen sie um Dokumente, Bilder oder das ein oder andere Programm zu speichern und mobil zu haben.

Dabei wird aber immer vergessen, dass ein USB-Stick eine tickende Lebensuhr hat. Einerseit sind die Lösch und Schreibzyklen begrenzt, andererseits wird die Lebensdauer durch externe Einflüsse (Kälte, Wärme, Mechanische Beanspruchung) verkürzt. Irgendwann ist dann der Stick kaputt und die darauf befindlichen Daten verloren. Fast jedem ist so etwas schon mal passiert und schon waren die liebsten Erinnerungsfotots vom letzten Urlaub oder die ersten Schritte vom eigenen Kind verloren. Hätten Sie damals lieber die Daten noch auf einem zweiten Medium gespeichert.  Warum eigentlich nicht?

Warum USBFlashCopy?

Wir sind faul. Darum !

Sie wissen, dass Sie von ihrem USB-Stick regelmäßig ein Backup erstellen sollten, aber seien wir mal ehrlich, wer von uns macht das schon. Im PC eingestöpselt, Bilder drauf geladen und auf dem PC gelöscht. So oder so ähnlich sieht meistens der Vorgang aus. Das Backup wird vergessen oder aus bequemlichkeit einmal im Jahr wenn überhaupt erstellt.

USBFlashCopy hingegen erstellt immer wenn Sie ihren USB-Stick an den PC anschließen ein Backup. Es ergänzt dabei wenn sie es einstellen nur die geänderten oder neu hinzugekommen Dateien.

 

Sie müssen nicht mehr daran denken, das übernimmt diese  (Kostenfrei Version für privatpersonen) Software für Sie.

Defekter USB-Stick, gebrochene und von der Platine gelöste Kontakte
Defekter USB-Stick, gebrochene und von der Platine gelöste Kontakte

USB-Stick Haufen

Wo bekomme ich die Software?

Ich setze Ihnen hier den direkten Link zur Hersteller Seite von USBFlashCopy. Die Software kann dort einfach heruntergeladen werden und muss noch nicht einmal installiert werden.

"Download (No installer)"


Anleitung von USBFlashCopy auf Deutsch

Auf der ersten Seite: "About/Register"

In der Kostenfreien Version für Privatpersonen muss auf dieser Seite nicht viel gemacht werden, außer ganz unten links bei "Run on Windwos startup" im Menü "Just for this user" auszuwählen. Wenn Sie als Administrator angemeldet sind, können Sie diese Einstellung auch für alle anderen Benutzer setzten. (For all user)

Auf der zweiten Seite: "General"

 

Hier kann man einstellen wie schnell USBFlashCopy prüfen soll ob ein USB-Stick angeschlossen wurde. Außerdem nach welcher Zeit der bereits eingesteckte Stick nochmal geprüft werden soll und von wie vielen Sticks gleichzeitig ein Backup erstellt werden darf.

 

Den Haken bei "Ignore inserted removable media if SHIFT key ist down" kann man gerne setzten. Bedeutet also wenn man SHIFT drückt und hält und dann einen USB Stick anschließt wird dieser vom Programm nicht beachtet.

Auf der dritten Seite:  "Media Drives"

Diese Einstellungen können auf Auto gelassen werden. Es wäre hier Möglich für jeden Laufwerksbuchstaben zwischen Auto, Force oder Skip zu wählen.

 

 


Neuer USB-Stick:

Sobald ein neuer USB-Stick in eines der zu überwachenden Slots gesteckt wird geht dieses Fenster auf. Hier kann entschieden werden unter welchem Profil das Backup erstellt werden soll oder ob überhaupt kein Backup erstellt wird.

Auf der vierten Seite: "Profiles"

Auf dieser Seite werden Speicherpfad mit Ordner Name angelegt. Außerdem kann ein Filter gesetzt werden, sollten nicht alle Dateiarten von dem Stick gesichert werden.


Programm einrichten lassen:

Selbstversändlich können Sie das Programm auch von uns (kostenpflichtig) bei ihnen einrichten lassen.

Ein Backup-Konzept beginnt beim USB-Stick ist aber damit bei weitem noch nicht abgeschlossen. Überall worauf wichtige Daten gespeichert werden sollte ein Backup angelegt werden. Wir beraten Sie gerne.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Teile unsere Homepage


KONTAKT: 

Mathias Baier

Handy: 0176/95792966

ADRESSE: Wilhelmstraße 1, 89264 Weißenhorn

E-Mail über Kontakt